Verlust eines SR-Ausweises

Frage:
Mein Schiedsrichterausweis ist nicht mehr aufzufinden. Wie kann mir geholfen werden?

 

Antwort:
Für das weitere Vorgehen ist es wichtig zu wissen, um welche Lizenzstufe es sich handelt.


Für die Lizenzstufen "Jugend" und "D" ist der jeweilige Kreisschiedsrichterwart (KSRW) zuständig, für die Lizenzstufe "C" der jeweilige Bezirksschiedsrichterwart (BezSRW)


Vorgehen bei Ausstellung Ersatz Jugend- und D-Lizenz durch die zuständigen Stellen des WVV:
 

  1. Bitte den folgenden Betrag auf das Konto des WVV überweisen:
    Verwendungszweck: Ausstellung Ersatz-SR-Lizenz "Name" (J oder D)
    Empfänger: Westdeutscher Volleyball-Verband e.V.
    IBAN  DE09 4405 0199 0511 0045 00
    BIC    DORTDE33XXX (Sparkasse Dortmund)
    Betrag: 10,00 Euro

  2. Verlustanzeige und formloser Antrag auf Ausstellung einer Ersatz-Lizenz beim KSRW mit folgenden Anlagen/Angaben:
    a.  Nachweis der o. a. Überweisung
    b. Aktuelles Passbild im Hochformat (Papierform)
    c. Persönliche Daten des SR
       (Name, Vorname, Anschrift, Geb.-Datum und -Ort, Verein, E-Mailadresse)
    d. Adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag

    Alle Unterlagen per Post an den zuständigen KSRW senden

Vorgehen bei Ausstellung einer Ersatz C-Lizenz bzw. Umschreibung einer C-Lizenz:
Im Zuge der Digitalisierung des WVV werden seit Juni 2015 für neu erworbene C-Lizenzen ausschließlich elektronische Schiedsricher-Ausweise ausgestellt. Diese "eSR-Lizenz" wird dem Schiedsrichter als Datei (PDF) zugesendet und kann daher beliebig oft gedruckt werden. Das Ausstellen einer Ersatz C-Lizenz durch den BezSRW ist daher nicht mehr erforderlich.

Jeder Inhaber eines "gelben" Ausweises (C-Lizenz) kann bei dem zuständigen BezSRW einen formlosen Antrag auf Ausstellung (Umschreibung) einer eSR-Lizenz mit folgenden Anlagen/Angaben stellen:
          a. Aktuelles digitales Passbild im Hochformat (Dateiformat: jpg  / Auflösung: mindestens 413 x 531 Pixel / Dateigröße: max. 2 MB)
          b. Persönliche Daten des SR
             (Name, Vorname, Anschrift, Geb.-Datum und -Ort, Verein, E-Mailadresse, Lizenz-Nr. des "gelben" Ausweises)

          Alle Unterlagen via E-Mail an den zuständigen BezSRW senden

Der BezSRW erstellt anhand dieser Daten die neue eSR-Lizenz und schickt diese per E-Mail im PDF-Dateiformat zurück. Der Empfang dieser Mail ist dem BesSRW zu bestätigen.

Diese Umschreibung ist eine kostenlose Dienstleistung des WVV.