SR-Lehrgänge 2017

  • Übersicht aller SR-Lehrgänge
  • Auflistung nach Kreisen und Bezirken
NEUE LEHRGÄNGE AB MÄRZ VERFÜGBAR!

Lehrgangsgebühren

Jugend EUR 15,00
D-Lizenz EUR 20,00
C-Ausbildung   EUR 25,00
C-Prüfung EUR 25,00
B-Kandidatur EUR 40,00
Fortbildung EUR 15,00
Praxis-Fortbildung EUR 25,00
Beach EUR 25,00

Die oben genannten Angaben gelten nur für Mitglieder des WVV..

Erforderliche SR-Lizenzen

  • Regionalliga: B-Lizenz mit RL-Zulassung
  • Oberliga: B-Kandidatur
  • Verbandsliga: C-Lizenz
  • Landesliga: C-Ausbildung
  • Bezirksliga: D-Lizenz
  • Bezirksklasse: D-Lizenz
  • Kreisliga: TN-Bescheinigung

Die Angaben gelten jeweils für den 1. und 2. Schiedsrichter innerhalb des WVV und sind als Mindestvoraussetzung zu verstehen.

B-Kandidatur 2017

Die diesjährigen BK-Lehrgänge finden am 09.07.2017 (BK-1852) und 27.08.2017 (BK-1853) statt, die genauen Orte werden noch bekannt gegeben. Beide Lehrgänge beginnen jeweils um 10:00 Uhr.
  • Voraussetzungen: mind. 1-jähriger Besitz der C-Lizenz, Bereitschaft zur Teilnahme am zentralen Schiedsrichtereinsatz (Oberliga und höher)
  • Lehrgang: 5-7 Stunden theoretische Aus- und Weiterbildung
  • Prüfung: schriftlicher Regeltest (Multiple Choice)
  • Gebühren: EUR 40,00 (inkl. Sichtung auf einem Turnier)
Eine Anmeldung zum Lehrgang ist per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.
Bitte das Lehrgangsdatum bzw. die Lehrgangs-ID angeben!

SR-Fortbildung mit Spielbeobachtung

Im Rahmen von höherklassigen Meisterschaftsspielen werden zunächst die aktuellen Regeländerungen erläutert sowie Regelfragen der Teilnehmer/-innen diskutiert und beantwortet. Als Ausbilder werden hierbei aktuelle Bundesliga-Schiedsrichter bzw. Bundesliga-Beobachter eingesetzt. Bei der anschließenden Spielbeobachtung sollen die Teilnehmer/-innen insbesondere auf einzelne Schiedsrichter-Techniken und Verfahrensweisen achten und deren Vorteile erkennen. Im Fokus stehen hier insbesondere die Zusammenarbeit zwischen dem 1. und 2. Schiedsrichter sowie dem Schreiber, die Laufwege, Blickkontakt, Wechselprozedur und das Verhalten von Spielern und Schiedsrichtern in ungewöhnlichen Situationen. Der Lehrgang richtet sich vor allem an Teilnehmer/-innen die sich gerne weiterbilden möchten und/oder Interesse am Erwerb der B‐Lizenz haben bzw. in den Spielklassen ab der Oberliga eingesetzt werden möchten.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Besitz einer gültigen C-Lizenz oder höher seit mindestens einem Jahr
  • Interesse am Volleyball und am Schiedsrichterwesen

Eckdaten zum Lehrgang:

  • Zwischen 6 und 16 Teilnehmer je Lehrgang
  • Lehrgangsdauer ca. 5 Stunden (abhängig vom jeweiligen Spiel)
  • Verlängerung der SR-Lizenz für 2 Jahre
  • Teilnahme-Gebühr: EUR 25,00 (Vorkasse bei Anmeldung) inkl. Eintritt zum Spiel - bitte keine Zahlung ohne Aufforderung leisten!

Lehrgangstermine

  • F-1613 Sa 25.02.2017 16:00 Uhr DLW-F: SG Langenfeld - SC Spelle-Venhaus
  • F-1614 So 25.03.2017 17:00 Uhr RLW-F: Detmolder TV - FCJ Köln II
  • F-1615 Sa 08.04.2017 17:30 Uhr BL2N-F: TSV Bayer 04 Leverkusen - VfL Oythe
  • F-1616 Sa 22.04.2017 17:00 Uhr BL2N-F: DSHS SnowTrex Köln - TSV Bayer 04 Leverkusen

Eine Anmeldung zu den Lehrgängen ist per E-Mail an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  möglich!

Lernvideos zum Thema "Spielberichtsbogen"

Der VSRA bietet ab sofort über seinen Youtube-Kanal 4 Lernvideos zum Thema "Spielberichtsbogen" an. Die Videos sollen insbesondere eine gezielte Vorbereitung auf die Schiedsrichter-Lehrgänge innerhalb des WVV ermöglichen.

Verkürzung des D-Lehrganges

Ab der Lehrgangssaion 2013 werden die Schiedsrichter-Lehrgänge im D-Bereich von 13 auf 10 Unterrichtseinheiten verkürzt. Aus diesem Grund wird ein optionaler e-Learning-Kurs angeboten, der VSRA bietet hierzu weitergehende Informationen zur Vorbereitung sowie einen kleinen Regeltest an.

Regeländerungen 2015/2016

Die FIVB hat die Internationalen Spielregeln 2013-2016 für Hallen-Volleyball an einigen Stellen geändert. Im Zuständigkeitsbereich des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV), der Volleyball-Bundesliga (VBL) und der Landesverbände gelten diese ab der Saison 2015/16.

PDF-Download - Regelinformationen

Quelle: Bundesschiedsrichterausschuss - BSRW Dr. André Jungen